Franz-Josef Rehrl siegt auch am zweiten Triple-Tag

Franz-Josef Rehrl ist auch heute in Chaux Neuve (FRA) eine Klasse für sich. Der Steirer siegt nach einem Sprung und 10km Langlauf mit 24,3sek Vorsprung auf den Zweitplatzierten Akito Watabe (JPN) und 24,8sek Vorsprung vor Akito Watabe (JPN) auf Platz 3.   

Da vom gestrigen Ergebnis die Zeitrückstände in Punkte umgerechnet und in den heutigen zweiten Tag des Triples mitgenommen werden, startete Franz-Josef Rehrl im Sprungdurchgang mit 2,3 Punkten Vorsprung auf seine Verfolger Fabian Riessle (GER) und Espen Bjoernstad (NOR).     

Im Wettkampf spielte Rehrl dann erneut seine Klasse aus und sprang der Konkurrenz mit der Tageshöchtsweite von 117,5 Meter auf und davon. Sein Vorsprung auf die ersten Verfolger, die Watabe-Brüder, betrug da schon 45 bzw. 53sek. Mit 54 Sekunden Rückstand starteten Fabian Riessle und Mario Seidl auf die 10km.     

Franz-Josef Rehrl lief ein einsames Rennen vorne weg, während hinter ihm die Verfolgergruppe die Jagd aufnahm. Die Vier Mann starke Gruppe mit Riessle, Watabe, Bjoernstad und Seidl konnte den Abstand zu Rehrl zwar verkleinern, dem Ramsauer aber nie wirklich gefährlich werden. Es war für Rehrl nach dem gestrigen Erfolg der zweite Start-Ziel Sieg, Mario Seidl landete als zweitbester Österreicher so wie gestern erneut auf Platz 5 (+27,5sek).   

***Die weiteren Platzierungen der Österreicher:***    

10. Lukas Klapfer 

11. Martin Fritz 

17. Lukas Greiderer    

19. Bernhard Gruber    

37. Paul Gerstgraser    

***Links zum honorarfreien Fotodownload untenstehend***

***Stimmen:***   

***Audiointerview Franz-Josef Rehrl:***   

***Audiointerview Mario Seidl:***   

***Auidointerview Cheftrainer Christoph Eugen:***

Morgen Sonntag findet in Chaux Neuve der letzte Wettkampf des Nordic Combined Triples statt. Zwei Sprünge und ein 15km-Lauf verlangen den Athleten dabei noch einmal alles ab, startberechtigt sind die besten 30 von heute. Für Paul Gerstgraser als 37. ist das Triple somit heute zu Ende, alle anderen ÖSV-Athleten sind morgen noch startberechtigt.     

***Zeitplan:***  

Sonntag, 20.1.2019     

10.00 Uhr: Probedurchgang HS 118          

11.00 Uhr:  1. Durchgang HS 118           

anschließend 2. Durchgang HS 118          

13.30 Uhr: Langlauf 15km

Franz-Josef Rehrl in der Anlaufspur (Foto: ÖSV/Derganc – honorarfrei)    

https://oesv.info/media2/presse/16b56b9490fe78f0.jpg

Laufbild Franz-Josef Rehrl (Foto: ÖSV/Derganc – honorarfrei) 

https://oesv.info/media2/presse/8c29dcada25e2a2b.jpg

Mario Seidl wird heute erneut guter Fünfter (Foto: ÖSV/Derganc – honorarfrei)  

https://oesv.info/media2/presse/ddb7881a9ccdbe2d.jpg

Jubelbild Franz-Josef Rehrl (Foto: ÖSV/Derganc – honorarfrei)

https://oesv.info/media2/presse/ce025fd9c4342788.jpg

Jubelbild Podium Franz-Josef Rehrl (Foto: ÖSV/Derganc – honorarfrei)     

https://oesv.info/media2/presse/0afd19b739356e85.jpg

Das Podium von heute: Akito Watabe (JPN), Franz-Josef Rehrl, Fabian Riessle (GER) (Foto: ÖSV/Derganc – honorarfrei)    

https://oesv.info/media2/presse/5ac6d435de60e6d2.jpg

Mag. Clemens Derganc    

Medienbetreuer Nordische Kombination

Österreichischer Skiverband | Austrian Ski Federation       

Olympiastraße 10 | 6020 Innsbruck         

+43 664 3816859        

www.oesv.at