Junioren-WM Lahti: Johannes Lamparter sprintet zu Gold!

Im letzten Wettkampf der Junioren-WM in Lahti (FIN) holt Johannes Lamparter die Goldmedaille! Silber geht an den Deutschen Julian Schmid, Bronze holt sich mit Andreas Skoglund ein Norweger. Nach Silber im ersten Einzelwettkampf und Bronze im Teamwettkampf macht Lamparter mit der heutigen Goldmedaille seinen persönlichen Medaillensatz voll.

Johannes Lamparter brachte sich mit einem soliden Sprung mit dem fünften Platz und neun Sekunden Rückstand auf Sprungsieger Jens Luraas Oftebro (NOR) in eine aussichtsreiche Position für das Langlaufrennen.    

Bei -17 Grad herrschten bitterkalte Bedingungen, die es für die Athleten nicht leicht machten. Lamparter setzte sich von Beginn an in der Spitzengruppe gemeinsam mit einigen starken Läufern fest, die zusammen von vorne weg das Rennen kontrollierten. Nach und nach vielen seine Kontrahenten von der Gruppe raus, in der letzten Runde kämpfte Lamparter gegen Schmid um die Goldmedaille. Zwei Kilometer vor Zieleinlauf setzte Johannes Lamparter dann die entscheidende Attacke, er ließ Julian Schmid stehen und sprintete mit 12,2 Sekunden Vorsprung zur Goldmedaille.   

Im Ziel war der 17-jährige aus Rum in Tirol überglücklich: „Ich bin überglücklich über den Wettkampf heute, aber auch über die gesamte Junioren-WM. Ich bin mit dem Ziel, eine Medaille zu machen, hergefahren. Jetzt ist es ein kompletter Satz geworden, das ist richtig cool! Das Springen heute war solide, es war nicht mein bester Sprung aber auch nicht schlecht. Das Langlaufrennen ging ich locker an, ich konnte mir bis zum Schluss einige Kräfte aufsparen. Es ist von Beginn an bis zur abschließenden Attacke alles aufgegangen, einfach nur cool. Ein großes Dankeschön auch an unsere Serviceleute, das Material heute war einfach nur Top.“    

***Die weiteren Platzierungen:***   

10. Max Teeling  

14. Marc-Luis Rainer    

17. Florian Dagn 

***Ergebnis online unter:***   http://medias3.fis-ski.com/pdf/2019/NK/4171/2019NK4171ROF.pdf

Unterstehend finden Sie die funktionierenden Links zu den rechtsfreien Fotos.  

Jubelbild Johannes Lamparter (Foto: Romina Eggert – honorarfrei)   

https://oesv.info/media2/presse/3e2de590fd5aeccf.jpg

Das Podium (Foto: Romina Eggert – honorarfrei)  

https://oesv.info/media2/presse/343ab79c3347505d.jpg

Jubelbild Johannes Lamparter (Foto: Romina Eggert – honorarfrei)   

https://oesv.info/media2/presse/3de0d5567ac3d6a5.jpg

Mag. Clemens Derganc    

Medienbetreuer Nordische Kombination

Österreichischer Skiverband | Austrian Ski Federation       

Olympiastraße 10 | 6020 Innsbruck         

+43 664 3816859        

www.oesv.at