JWM I Gold für Österreich im Teambewerb | 3 Tiroler beteiligt

Österreich wurde im Teambewerb der Junioren-WM seiner Favoritenrolle mehr als gerecht. Johannes Lamparter, Dominik Terzer, Florian Dagn (alle Tirol) und Mika Vermeulen holten mit 47,7sek Vorsprung Gold vor Deutschland (Tim Kopp, Luis Lehnert, Constantin Schnurr, Julian Schmid) und Norwegen (+1min 53,1sek; Jens Luraas Oftebro, Einar Luraas Oftebro, Simen Kvarstad, Andreas Skoglund) 

Obwohl die Bedingungen aufgrund des vorherrschenden Schneesturms alles andere als einfach waren, machten die ÖSV-Youngsters ihre Sache auf der Schanze schon sehr gut. Vor allem die Sprünge von Florian Dagn und Dominik Terzer konnten sich sehen lassen und schlussendlich resultierte nach dem Springen bereits ein Vorsprung von 16 Sekunden auf Verfolger Norwegen. Auf den 4×5 Kilometern ließ das Quartett dann nichts mehr anbrennen und hielt die Verfolger bis zum Schluss in Schach, 47,8 Sekunden betrug der Vorsprung im Ziel.   

Mit dieser Goldmedaille prolongierte Österreich die beeindruckende Bilanz, in der man in den letzten sieben aufeinanderfolgenden Junioren-WMs sechsmal Gold und einmal Silber im Teambewerb holte.

Stimmen:   

Schlussläufer Mika Vermeulen: „Nach meinem verpatzten Rennen am Dienstag war es heute richtig cool, wieder ganz oben zu stehen. Es waren brutal schwere und tiefe Verhältnisse zum Laufen, aber genau das liegt mir ja. Als der Vorsprung vor der letzten Übergabe etwas kleiner geworden ist, bin ich schon etwas nervös geworden. Schlussendlich habe ich es aber dann noch gut ins Ziel gebracht, mit der Fahne als Schlussläufer einzulaufen ist schon was Besonderes.“

Kommenden Samstag, den 3. Februar 2018 findet in Kandersteg mit dem 5km-Rennen der letzte Bewerb der diesjährigen Junioren-WM statt. Diesbezüglich dürfen wir nochmals auf den Livestream hinweisen, der unter https://www.jwsc2018.ch/ international empfangbar ist.

Das Gold-Team von Kandersteg: v.l. Johannes Lamparter, Florian Dagn, Mika Vermeulen, Dominik Terzer (Foto: Romina Eggert – honorarfrei)

  http://oesv.at/media2/presse/8bfc5a3d93c89ab6.

Ergebnisse auf ewoxx.com

Mag. Clemens Derganc    

Medienbetreuer Nordische Kombination

     

Österreichischer Skiverband | Austrian Ski Federation       

Olympiastraße 10 | 6020 Innsbruck         

+43 664 3816859        

www.oesv.at