Stellungnahme des ÖSV

Der ÖSV hat keine Kenntnis vom Grund der Hausdurchsuchung beim ehemaligen medizinischen Betreuer von den Langläufern. Ulrich Haegele ist seit dem radikalen Umbau der Langlaufsparte im Frühjahr nicht mehr für den Österreichischen Skiverband tätig. Der ÖSV hat größtes Interesse an der Aufklärung des Dopingskandals und unterstützt jede behördliche Ermittlung in diesem Zusammenhang.

Mag. Bernhard Foidl
Medienbetreuung

Österreichischer Skiverband
Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck
T: +43 512 33501-33
M: +43 664 8152851
www.oesv.at